Magento 2: Migration Prestashop

Magento 2: Migration Prestashop via LitExtension: Prestashop to Magento 2.x Migration. Unlängst hatte ich einen Kunden, der einen Shop mit Prestashop auf Magento 2 migrieren wollte . Die Datenbankstruktur von Prestashop und Magento 2 weichen stark voneinander ab, somit ist es mit einem einfachen SQL Skript nicht getan. Also bediente ich mich eines Tools von litextension: http://litextension.com/magento-2-x-migration/prestashop-to-magento-2-migration.html

Dieses Tool ist natürlich nicht kostenlos. Jedoch ist der Preis erstens nicht unverschämt und gestaffelt nach Einträgen. Für 500 Einträge erhält man das Basispaket zum Preis von 59 US Dollar. Für 1.000 Einträge muss man 169$ bezahlen. Darin enthalten ist ein erstklassiger Support mit relativ kurzen Antwortzeiten.

Magento 2: Migration Pretashop

Das Geld ist wirklich gut investiert, wenn man bedenkt wieviel Zeit man sich spart.

Magento 2: Migration Prestashop | Die Installation

Nachdem man sich das gewünschte Paket gekauft hat, das man natürlich noch erweitern kann (sollte die Anzahl der Einträge nicht ausreichen), findet man in seinem Profil auf der Webseite im Bereich “My Downloadable Products”.

Magento 2: Migration Pretashop
Litextension: gekaufte Produkte

Hier ist auch der Link zur Software für Magento 2. Die ZIP Datei einfach entpacken. Darin enthalten ist zum einen die Extension für Magento 2 und der sogenannte Connector, der in das Root Verzeichnis des Prestashops kopiert werden muss. In der Datei connector.php ist in der dritten Zeile der Eintrag define('LECM_TOKEN', '123456'). Die Zahl 123456 erstetzen wir durch einen String unserer Wahl.

Die Extension “LitExtension” kopieren wir nach app/code und installieren diese:

php -f bin/magento module:enable LitExtension_Core
php -f bin/magento module:enable LitExtension_CartMigration
php -f bin/magento setup:upgrade
php -f bin/magento setup:static-content:deploy
php -f bin/magento cache:clean
php -f bin/magento cache:flush

Nach einem erneuten Login im Backend von Magento 2 ist im Menü ein neuer Eintrag zu sehen:

Magento 2 LitExtension
Magento 2: Menüeintrag LitExtension

Jetzt brauchen wir nur noch den Linzenzschlüssel, der im Profil auf litextension.com unter “My Downloadable Products” zu finden ist (siehe oben). Diesen fügen wir unter Shops -> Konfiguration.

LitExtension: Konfiguration
LitExtension: Konfiguration

 

Magento 2: Migration Prestashop | Die Migration

Magento 2 sowie Prestashop sind jetzt bereit für die Migration der Daten. Klicken wir den Menüpunkt Litextension -> Cart Migration, können wir mit der Migration beginnen.

LitExtension: Migration
LitExtension: Migration Schritt 1

Der Token ist der String, den wir bei dem magento_connector eingetragen haben.

LitExtension: Migration
LitExtension: Migration Schritt 2 – Bild 1 / 3

 

LitExtension: Migration
LitExtension: Migration Schritt 2 – Bild 2 / 3

 

LitExtension: Migration
LitExtension: Migration Schritt 2 – Bild 3 / 3

Jetzt konfigurieren wir das Mapping. D.h. welche Einträge von Prestashop werden den Einträgen von Magento 2 zugeordnet. Das ist recht intuitiv und einfach.

Wenn wir alles konfiguriert haben auf “Weiter” klicken. Jetzt startet die eigentliche Datenmigration.

Magento 2: Prestashop Migration
Magento 2: Prestashop Migration

Ich hatte noch ein zusätzliches Attribut, das migriert werden musste. Ich habe mich einfach an den Support gewendet. Dieser hat mir schnell und unkompliziert geholfen.

Fazit

LitExtension: Prestashop to Magento 2.x Migration ist ein extrem nützliches Tool, das durch seine Funktionalität sowie den Support überzeugt. Dazu ist es relativ preiswert und einfach zu installieren. Ich kann dieses Tool nur weiterempfehlen – und das obwohl ich für diesen Blog keinen Cent bekomme 🙂

 

Bitte bewerten Sie meinen Beitrag

Alexander Jungwirth ist Webentwickler bei einem Ingolstädter Verlagshaus und ist Inhaber der Firma Webdesign Manching.

Seine Leidenschaft ist HTML, seine Passion PHP, seine Hingabe CSS und seine Inbrunst jQuery.
Alexander lebt in Manching mit seiner liebevollen Frau und seinen wunderbaren Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.